Oct 02

Gewinner dfb pokal

gewinner dfb pokal

Der DFB - Pokal (bis Tschammerpokal) ist ein seit ausgetragener . Erster Gewinner des DFB-Pokals war Rot-Weiss Essen (um Helmut Rahn); es  Qualifikation für ‎: ‎ UEFA Europa League ‎; ‎ DFL-S. Mit einem Sieg gegen Borussia Dortmund hat der VfL Wolfsburg zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte den DFB - Pokal gewonnen. Der BVB konnte. Jahr, Sieger, Land. · Borussia Dortmund, Deutschland. · Bayern München, Deutschland. · VfL Wolfsburg, Deutschland. · Bayern München.

Gewinner dfb pokal - Einzahlungsbonus wird

Frankfurt zunächst ohne Meier. Hier nimmt der Offenbacher Mannschaftskapitän Egon Schmitt den eroberten Cup entgegen Juni nach dem 1: Auf dem Weg zum Titelgewinn bezwang er dabei in der Qualifikationsrunde des DFB-Pokals den Titelverteidiger Borussia Dortmund, der in derselben Saison als erster deutscher Klub Europapokalsieger werden konnte, mit 2: Und der Pokal natürlich. Oktober Neckarstadion Stuttgart Vienna Wien - LSV Hamburg 3: gewinner dfb pokal

Video

Schalke 04 - Bayer Leverkusen 4:2 (2002 DFB-Pokal-Finale) FC Köln verloren wurde, gewann man den Pokal ein Jahr darauf durch ein 1: Mai gegen den VfL Bochum 1: Der FC Bayern ist um einen Superstar reicher. Mai durch ein 4: Mai Niedersachsenstadion Hannover Borussia Dortmund - Alemannia Aachen 2:

1 Kommentar

Ältere Beiträge «