Oct 02

Springer schach

springer schach

Schach Springer Klasse 2. Springer Bewegung der Schachfigur. GS-Ost Neubrandenburg. Loading. So springt der Springer. Der Springer darf als einzige Schachfigur andere Steine überspringen. Du siehst das auf dem linken Diagramm: Der Sg1 ging nach f3. Der Springer (auch Pferd, „Ross“ oder „Rössel“) ist eine Schachfigur beim Schachspiel. Zusammen mit dem Läufer gehört er zu den  Edel- Springer - Schach: marina-guide.eu. Das Schlagen von Figuren Ein Spieler kann eine Figur des Gegners springer schach, indem er mit einer eigenen Figur auf ein Feld zieht, auf dem sich eine Figur des Gegners befindet. Dabei ist der Springer die einzige Figur, die powerpoint 2017 demo andere Figuren springen kann. Schachmatt Schachmatt tritt ein, wenn der König im Schach steht und der Spieler keinen Zug ausführen kann, der das Schach abwehrt. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden. König Der König kann auf alle benachbarten, freien Felder bewegt werden, auf denen er nicht von einer gegnerischen Figur geschlagen werden kann. Der schwarze König steht im Schach Schachmatt Schachmatt tritt ein, wenn der König im Schach steht und der Spieler keinen Zug ausführen kann, der das Schach abwehrt.

Video

Tutorial Schach lernen Part 006 Der Springer springer schach

1 Kommentar

Ältere Beiträge «